derlars

 



derlars
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 


http://myblog.de/derlars

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Eine Frage der Wahrheit bzw. der T?uschung
In der letzten Deutschstunde wurde das Thema der Seri?sit?t des Internets bzw. der Blogseiten angesprochen. Als Beispiel wurde das Missverst?ndnis von Polo und Klassensprecherins Schwester genannt. Genau das ist das Problem!!! Menschen die wirkliche Hilfestellungen, Kontakte vielleicht sogar Freundschaften, Ratschl?ge und sinnvolle Kommunikation ?ber das Medium Internet erwarten, werden zum Teil bitter entt?uscht. Ich will nicht ausschlie?en, dass es Menschen (Kindern, Jugendlichen usw.) in vielen Bereichen und Fragen des Lebens weiterhelfen kann und sie dadurch wieder neuen Mut und Antrieb erhalten. Jedoch ist es auch eine Art der Kommunikation, bei der jeder unter einem anderen Namen oder K?rtzel Menschen verarschen kann.
Ihr fragt euch vielleicht, warum ich diesen Text schreibe. Spinnt der denn jetzt total? Vielleicht, jedoch ist es mehr als Hilfe gemeint, damit ihr nicht durch irgendwelche Kommentare verunsichert wird. Nicht alles was dort geschrieben wird ist wahr. Vieles leider auch erlogen.
Nach meiner Meingung geht nichts ?ber den direkten Kontakt untereinander. Von Auge zu Auge. Dabei habe ich den Vorteil, dass ich nicht in so eine Flimmerkiste schauen muss, sondern einen Menschen vor mir habe. Einen Menschen den ich sehen, anfassen und riechen kann.
Das musste einfach einmal raus. Vieleicht habt ihr ja die selbe Meinung. Wenn nicht ist das auch nicht schlimm.

20.5.05 14:43


Habt ihr Lust mit mir ein Spiel zu spielen? Wenn ja dann liest euch die n?chsten S?tze genau durch.
Bei diesem Spiel geht es nicht um Antworten, wie es sonst immer der Fall ist. Es geht auch nicht um Gewinnen oder Verlieren. Es geht um Fragen. Fragen die nach meiner Ansicht wichtiger sind als die Antworten. Wenn ihr mitspielen wollt, dann stellt einfach die sch?nsten Fragen die euch einfallen. Was wolltet ihr schon immer einmal fragen? Was habt ihr euch noch nie getraut zu fragen? Fragen k?nnen manchmal mehr ausdr?cken als die dazu passende Antwort! Wenn ihr Lust und Laune dazu habt, dann los.:h?: :h?:
12.5.05 15:27


Es hat funktioniert. Das war doch gar nicht so schwer, wie ich es mir immer vorgestellt habe.
Jetzt bin ich in der f?r mich schweren Situtation, ein geeignetes aktuelles Thema zu finden, welches ich mit euch austauschen m?chte. Doch ein Thema liegt mir pers?nlich auf dem Herzen. Es ist die Abschlussfeier. Im Vorfeld ist das immer so leicht daher gesagt. Wir holen uns eine H?tte, etwas zu drinken und zu essen und feiern einfach. Wie ihr bestimmt alle mitbekommen habt, steht die Unterschrift f?r den Gebrach der H?tte noch aus. Keiner will diese Unterschrift leisten, um damit nicht die ganze Verantwortung tragen zu m?ssen. Ich kann dieses Verhalten nachvollziehen. Jedoch m?ssen wir alle zusammen m?glichst schnell eine sinnvolle L?sung finden. Daher bitte ich euch dar?ber einmal nach zu denken, damit wir zu einem Resultat erlangen. Denn schlie?lich ist doch das Feiern nach den Pr?fungen das sch?nste in der ganzen Schulzeit.
Eine Haftpflichtversicherung f?r den einen Abend kann schon einmal als L?sung ausgeschlossen werden, weil es so eine Versicherung f?r diese geringe Zeitdauer leider nicht gibt.
Ich w?rde mich sehr freuen, wenn einer von euch vielleicht eine L?sungsm?glichkeit oder eine Idee hat.
11.5.05 13:39


Hallo an alle die an mich geglaubt haben!
Ich habe es geschafft, denn Kampf gegen den Computer und mein Unterbewusstsein zu gewinnen, indem ich mit der elektronischen Datenwelt kontakt aufnehme. Ich wei? zwar noch nicht ganz genau, ob das hier die richtige Seite ist, um einen Eintrag in mein Web zu t?tigen, jedoch bin ich von guter Hoffnung getragen, dass mein Versuch klappen wird.
So jetzt der Wort genug. Ich werde es versuchen. Ich bin schon gespannt, ob es funktionieren wird.
11.5.05 13:28


Willkommen in meinem Weblog!
13.4.05 12:05





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung